myPEX Finanz

ist speziell auf die Bedürfnisse von Banken und Versicherungen zugeschnitten und berücksichtigt insbesondere neue Rahmenbedingen Basel II / III sowie Solvency II

  • in der Neuausrichtung der Governancefunktionen Risikomanagement, Revision, Compliance und Aktuariat,
  • in der risikoorientierten Gestaltung der Prozesse,
  • in der Neuorientierung des Produkt- und Projektmanagements,
  • in Teilen des Beratungsprozesses sowie
  • in der Vertriebssteuerung

Nach dem Projekt bleiben nicht nur die Ideen-Workshops als Abteilungssitzungen im Sinn eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, sondern auch tourliche Auditaufgaben wie ORSA Own-Risk-and-Solvency-Assessment bei Versicherungen oder Gefährdungsanalyse bei Banken im Betriebsablauf integriert.

Die zunehmende Bedeutung der internen Optimierung bei Kosten und Prozessen liegt angesichts von Marktdynamik und Ertragsdruck aber auch zunehmendem regulatorischen Aufwand auf der Hand. Aktuell zeigt sich aus einer PWC Studie zu Effizienz deutscher Kreditprozesse, daß sich fast durchwegs die Durchlaufzeit bei Privat- und Firmenkrediten infolge zusätzlicher regulatorischer Auflagen verlängert hat, die Bearbeitungszeit vor allem in outgesourcten oder intern konzentrierten Backoffice-Services aber reduziert werden konnte. Interessant v.a. beim derzeit schon hohen Prozessmanagement-Standard deutscher Banken ist allerdings, daß nur 20% der befragten Banken ihre Prozesskosten in diesem Bereich wirklich kennen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>